Schiessstand DP Oberhof Sprint 2018

Ein toller Biathlonwinter geht über in einen coolen Bikefrühling

Ein toller Winter geht zu Ende

Lange nichts gehört voneinander. Es gab viel zu tun. Dieser Winter war für mich ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. In den Biathlonrennen, die ich absolviert habe, passte zwar nicht immer alles zusammen, aber der Weg passt. Besonders zum Ende der Saison hin, konnte ich mich läuferisch richtig gut verbessern. Leider hatte ich in der Sommervorbereitung noch nicht die Möglichkeiten mit meinem Techniktrainer intensiv zu arbeiten, das war erst zum Ende der Wintersaison möglich. Aber ab da ging es richtig bergauf. Technik und Laufzeiten gingen in den grünen Bereich.

Martell, Hochfilzen und Oberhof

Für mich war neben Martell, aber Oberhof und Hochfilzen ein echtes Erlebnis. Dort zu laufen, wo die ganz „Großen“ sind, das ist mehr als ein Ansporn. Leider konnte die letzten Rennen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr bestreiten. Jetzt ist aber wieder alles ok und ich freue mich schon auf den langen Sommer. Selbstverständlich habe ich mich auch im Winter auf das was da im Sommer kommt gut vorbereitet. Das Jahr über werde ich weiter dual trainieren und die Möglichkeiten auch im Sommer nutzen auf Schnee zu gehen.

Einen Teil meines Trainings während des Sommers, möchte ich in den freien Wochen zwischen den Bikerennen in Australien verbringen. Dort habe ich die Möglichkeiten mich sportlich aber auch beruflich weiterzuentwickeln.

Um auch für den kommenden Winter optimal vorbereitet zu sein, werde ich etwas weniger Rennen im Marathon bestreiten, dafür aber mehr Sprints im Mountainbike fahren. Unter anderem auch die Weltcup Sprintserie und die Deutschen Meisterschaften. Dort versuche ich mich dann für WM und EM zu qualifizieren.

Und was geht so?

Ja genau. Das habe ich mir auch überlegt. Ziel ist es ja, sich immer weiterzuentwickeln und Fortschritte zu machen. Mein Training im Winter bringt mich auch im Sommer für die Bikerennen ein gutes Stück vorwärts. Ich bin guter Dinge, dass es auch 2018 ein gute Rennsaison im Mountainbike wird.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top